Pflichtsieg trotz unzufriedenstellender zweiter Halbzeit

HSG Hochheim/Wicker gg. HSG Eppstein/Langenhain 12.11.22

Am Samstag, den 12.11.22 empfängt die HSG Hochheim/Wicker I die HSG Eppstein/Langenhain. Die HSG EppLa wurde als sehr junge und mit viel Kampfgeist gesegnete Mannschaft erwartet.

„Die herrschende Euphorie, welche der letzten zwei Siege entsprungen ist, sollte jedoch keine mangelnde Konzentration aufbringen“, so Trainer Embs. „Jedes Spiel muss ernst genommen werden und kann nur mit vollem Einsatz gewonnen werden.“

Die ersten Minuten des Spiels waren ausgeglichen. Erst ab der 8. Minute kam die HSG HoWi in ihren Spielfluss. Eine motivierte Abwehr und ein starker Yassin Ben-Hazaz führten zu einer zügigen 15:5 Führung in der 20. Minute. Die HSG HoWi war durch und durch konzentriert und spielte die erste Halbzeit bis zum Schluss souverän, sodass auch eine Zeitstrafe in der 25. Minute zu keinem Einbruch führte. Ein ebenfalls starker Jobst Scheffer im Tor sorgte für einen sehr zufriedenstellend Halbzeitstand von 21:8.

Aufgrund nachlassender Konzentration in der zweiten Halbzeit konnte man nicht an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. So konnte die Gastmannschaft den Vorsprung etwas verringern auf 26:17 in der 47. Minute. Schlussendlich war der erarbeitete Vorsprung der ersten Halbzeit doch zu groß. Die HSG Hochheim/Wicker behielt die Oberhand und durch gute Einzelaktionen, unteranderem von Daniel Bley und Lucas Cecco, das Spiel sicher beenden.

Coach Embs nach dem Spiel: „Über die erste Halbzeit gibt es nichts zu meckern. Die zweite Hälfte war jedoch nicht so souverän wie erhofft. Wir müssen weiterhin an unser Einstellung festhalten und jedes Spiel gleich antreten, wenn wir gewinnen wollen.“ 

Damit kommen weitere zwei Punkte auf das Konto der Rieslingboys.

Es spielten: Chris Grundmann(6/1), Yassin Ben-Hazaz(6), Lucas Cecco(5), Daniel Bley(4), David Lühmann(4), Florian Heinzer(2), Tim Schulz(2), Fabian Kämmerer(1), Dennis Assmann, Nik Himmel, Jordi Seel(TW) und Jobst Scheffer(TW)

Am Samstag den 19.11. um 17:00Uhr trifft die HSG Hochheim/Wicker auswärts auf den 9. Platzierten TV Idstein.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Herren 1. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.